Modern Metal Germany > Konzerte > Die ersten Lichtblicke nach monatelangem Konzertentzug

Die ersten Lichtblicke nach monatelangem Konzertentzug

Club Konzert

Die Konzertabstinenz aufgrund der Coronakrise wird immer weniger erträglich, vor allem wenn wir dem Sommer auch noch ganz ohne Festivals entgegensehen. Doch ist es vielleicht endlich absehbar, bis wir wieder Konzerte besuchen können? In Deutschland werden Großveranstaltungen ab 1.000 Besuchern voraussichtlich bis Ende August nicht zugelassen, aber es gibt bereits die ersten Hoffnungsschimmer.

Kleinere Veranstaltungen schon früher denkbar

Einige Bundesländer wollen kleinere Veranstaltungen, beispielsweise ab 100 oder auch 500 Besuchern schon früher zulassen – die genauen Auflagen sind jedoch in vielen Fällen unklar. In Baden-Württemberg und Bayern sind beispielsweise im Juni Veranstaltungen bis 100 Besucher bei Einhaltung der Hygiene- und Abstandregeln wieder erlaubt. Ob das im Rahmen eines Metal-Konzerts realistisch ist, bleibt wohl fraglich. In Mecklenburg-Vorpommern sind im Außenbereich sogar schon Veranstaltungen bis 300 Leute wieder zugelassen, doch auch hier müssen die Abstandsregeln eingehalten werden. In Niedersachsen sollen die Besucher von Veranstaltungen im Freien einen festen Sitzplatz haben.

Nach vollen Konzerthallen und Moshpits klingt das alles noch nicht, aber die Lockerungen machen Hoffnung, dass es vorwärts geht. Vor geraumer Zeit wären öffentliche, kulturelle Veranstaltungen noch überhaupt nicht denkbar gewesen. Wenn die Zahlen der Corona-Infizierten in Deutschland weiterhin sinken, könnten wir bereits im nächsten Monat mit weiteren Lockerungen rechnen. Und bis dahin gibt es dann vielleicht auch die ersten kompromissbereiten Konzepte, die auch ein Konzert der härteren Spielart im kleineren Rahmen zulassen.

Bands schauen optimistisch nach vorn: Erste Konzerte in Planung

Auch sind bereits die ersten Konzerte und Tourneen in Deutschland für dieses Jahr angekündigt. Tickets für Metal-Konzerte im September und Oktober von verschiedenen Bands sind verfügbar.

Besonders fallen dabei Annisokay mit der Ankündigung ihrer Europa-Tour auf: Mit ihrem neuen Frontmann Rudi Schwarzer will die Band schnell wieder auf die Bühne. Der erste Termin ist am 30. September im legendären Schlachthof in Wiesbaden, alle weiteren Termine der Tour findet ihr hier.

Annisokay Tour
Annisokay Europa-Tour 2020

Auch Tenside wollen endlich wieder Konzerte spielen und die Release-Tour ihres aktuellen Albums GLAMOUR & GLOOM nachholen. Am 03. September geht es los im MTC-Club in Köln. Hier starten auch The Oklahoma Kid ihre „The Good Fellas“-Tour, allerdings erst am 06. November.

Ab Oktober sind nach aktuellem Stand dann auch wieder internationale Bands wie Asking Alexandria, Machine Head und Parkway Drive in Deutschland auf Tour. Rammstein mussten ihre große Stadion-Tour in diesem Jahr ja auch absagen, diese wurde aber auf 2021 verlegt.